Sneak Peek: Welche Themen erwarten Sie bei The Future of SAP Data & Analytics 2020?

SAP-Daten besser nutzen

Unternehmen mit „SAP Data & Analytics“-Systemlandschaften sehen sich derzeit vor eine Vielzahl an Herausforderungen gestellt:

  • Der klare Bedarf von Anwenderseite nach mehr Agilität und Flexibilität​
  • Die gemeinsame Analyse von SAP- und Nicht-SAP-Daten​
  • Modernisierung der Architektur, u.a. durch die Migration auf SAP S/4HANA, BW/4HANA oder Data Warehouse Cloud​
  • Bewertung neuer Technologien und der Entwicklungsrichtung von SAP

Mit diesen Anforderungen konfrontiert und vor dem Hintergrund der aktualisierten Produktroadmap der SAP hinterfragen viele Anwender ihre eigene Strategie für Data, BI & Analytics.

Dabei steht nicht nur das SAP-Portfolio auf dem Prüfstand, sondern viele Unternehmen evaluieren auch neue Lösungen.

Während der Online-Konferenz The Future of SAP Data & Analytics werfen wir deshalb einen unabhängigen Blick auf die Arbeit mit SAP-Daten.

Wir stellen das Zusammenspiel zwischen SAP- und Nicht-SAP-Daten in den Mittelpunkt der Veranstaltung und klären Sie darüber auf, ob die SAP-Werkzeugstrategie die Richtige für Ihr Unternehmen ist.

Vorträge von BARC-Analysten, Beratern und Softwareherstellern geben Ihnen einen wertvollen Input für Ihr Projekt. Lassen Sie sich von den Online-Vorträgen der Softwarehersteller, Berater & BARC-Analysten inspirieren und stellen Sie live Ihre Fragen.

Während der Online-Konferenz werfen wir einen näheren Blick auf folgende Themen:

  • Self-Service BI und Self-Service Analytics: Wie gehe ich in meinem Unternehmen mit Self-Service um? Wie gestalte ich Self-Service? Welche Konsequenzen ergeben sich aus der Nutzung von Self-Service?
  • Planung & Planungsergänzung: Welche Werkzeuge können die Planung unterstützen?
  • Data Hub & Data Lake: SAP Data & Big Data: Wie verbinde ich SAP ERP-Daten mit Nicht-SAP-Daten?
  • Advanced Analytics & Data Discovery: Möglichkeiten von Machine Learning für SAP-Daten
  • Datenintegration & Data Preparation: Welche Rolle spielt Data Preparation? Wie kann zusätzliche Funktionalität die Flexibilität und Agilität erhöhen?
  • Master Data Management, Data Catalog & Data Governance: Datenmanagement, -katalogisierung und -verantwortung – mehr als nur Schlagworte?
  • Data Warehouse & Co.: Migration oder Upgrade auf SAP BW/4HANA – wann, wie & wo? Was sind Alternativen?

Einführende Vorträge von BARC und SAP

BARC als unabhängiger Berater bei Softwareauswahlprojekten macht bei der The Future of SAP Data & Analytics den Anfang und gibt Ihnen einen Überblick über moderne Architekturen.

Für den zweiten Vortrag geben wir das Mikrofon an das Unternehmen ab, dessen Lösungen an diesen zwei Tagen im Mittelpunkt stehen sollen: SAP gibt Einblicke in die Vision und Strategie des Konzerns.

Auch ein Anwender wird aus seiner Sicht berichten – profitieren Sie von Best Practices zur praktischen Umsetzung!

Streams

Jeder Stream startet mit Experteninput durch unsere unabhängigen und erfahrenen BARC-Analysten. Dann greifen die Sponsoren das Thema aus Ihrer Sicht auf und stellen mögliche Werkzeuge vor. Freuen Sie sich auf diese Themen:

  • Moderne Analytics-Architekturen für SAP-Daten
  • Neue Ansätze im Datenmanagement: Data Hub, Data Lake, Data Catalog, etc.
  • Alternative Werkzeuge für BI und (Advanced) Analytics
  • Ergänzende Werkzeuge für Planung und Corporate Performance Management

Q&A-Sessions

Im Anschluss an jeden Stream haben Sie die Chance, live Fragen zu stellen, um die Lösungen direkt auf den Prüfstand zu stellen und herauszufinden, welche Software zu Ihren SAP-Daten und Ihrer Strategie passt.

In einer 30-minütigen Paneldiskussion werden Sie zudem die Möglichkeit haben, Fragen an SAP und BARC zu stellen!

Aufgrund der ungeahnten Herausforderungen, vor denen Unternehmen in diesen Zeiten stehen, ermöglichen wir allen Interessierten eine kostenfreie Teilnahme – und damit eine Chance für alle, ihre SAP-Daten besser zu Nutzen und sich so gut für die Zukunft aufzustellen.