Datenschutzerklärung

Zur Wahrung Ihrer Privatsphäre unternimmt die BARC GmbH alle Anstrengungen, um die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten zu schützen. Diese Datenschutzerklärung (die „Datenschutzerklärung“) soll Sie darüber informieren, wie BARC mit Ihren persönlichen Daten umgeht, die wir über verschiedene Kanäle wie die Website www.barc.de (die „Website“) und BARC-Veranstaltungen oder Schulungen sowie im Zusammenhang mit der Bereitstellung verschiedener Dienstleistungen (einschließlich des Besuchs der Website, der „Services“) erfassen.

Durch die Nutzung der BARC Services akzeptieren Sie die Bedingungen der Datenschutzerklärung. Wenn Sie mit den Bestimmungen der Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, nutzen Sie bitte die BARC Services nicht.

Wir laden Sie ein, sich die Zeit zu nehmen, die Datenschutzerklärung vollständig zu lesen. Wir stehen Ihnen unter Datenschutz@barc.de für Fragen zur Verfügung, insbesondere im Zusammenhang mit der Ausübung Ihrer Rechte auf Ihre personenbezogenen Daten gemäß Artikel 6.

 

ARTIKEL 1 – ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

 

Datenverantwortliche

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist die Firma BARC GmbH („BARC“ oder „Wir“). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@barc.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“. Soweit wir Veranstaltungen gemeinsam mit anderen Unternehmen durchführen, ist auch das jeweils andere Unternehmen in gleicher Weise für die Verarbeitung der im Rahmen der Anmeldung zur Veranstaltung erfassten Daten verantwortlich; an unserer eigenen Verantwortlichkeit ändert sich hierdurch aber nichts.

 

Geschäftsbedigungen

bedeutet, dass die Datenschutzerklärung ein integraler Bestandteil der Nutzungsbedingungen und/oder Verkaufsbedingungen ist, die Sie möglicherweise abonniert haben und in Verbindung mit diesen gelesen werden müssen.

 

Zugrunde liegendes Recht

Die Datenschutzerklärung orientiert sich an der Datenschutz-Grundverordnung Nr. 2016/679 der Europäischen Union („DSGVO“), ergänzend gilt das Bundesdatenschutzgesetz.

 

Links zu Webseiten Dritter

Unsere Website kann Links zu Websites, mobilen Anwendungen, Produkten oder Dienstleistungen enthalten oder verwenden, die von Dritten betrieben werden (einschließlich Werbeseiten, BARC-Partnern, Sponsoren oder sozialen Netzwerken). Wir erinnern Sie daran, dass sich die Datenschutzerklärung nicht auf Dritte erstreckt, auf die BARC keinen Einfluss hat und für die wir nicht haftbar gemacht werden können. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen, -verfahren und -praktiken dieser Dritten zu überprüfen.

 

Privatsphäre und Jugendschutz

Unsere Dienstleistungen sind nicht für Minderjährige bestimmt und sind ausschließlich Personen über 18 Jahren vorbehalten. Wir erheben und verarbeiten keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen über unsere Services. Falls wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten von Minderjährigen informiert werden, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um diese Daten dauerhaft von unseren Servern zu löschen.

 

ARTIKEL 2 – DIE VON UNS ERHOBENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

 

BARC Services & Veranstaltungen

Je nachdem, wie Sie die Ressourcen, Services und Produkte der BARC nutzen und zu welchem Zweck Sie mit BARC in Kontakt treten, können wir im Rahmen von Events, Marktforschung oder Beratung verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie erfassen (Ihre « Persönlichen Informationen »).

Die Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, die wir von Ihnen oder über Sie (wie unten definiert) aus folgenden Quellen erfassen können:

 

  • Persönlich gegebene Informationen (Name, Firma, Anschrift, Email-Adresse)
  • Nutzung der Event-Services (Interessensgebiete zu den von BARC behandelten Themen, Historie der Teilnahme an Veranstaltungen von BARC, Historie Ihrer Abonnements, etc.);
  • Kommentare und Interaktionen mit Customer Relationship Management Services von BARC;
  • Zahlungsinformationen (wenn Sie BARC Services oder kostenpflichtige Produkte nutzen).
  • Informationen, die im Rahmen von Marktstudien hinterlegt wurden.
  • BARC Newsletter-Anmeldung;
  • Empfang und Versand von E-Mails, Textnachrichten und anderen elektronischen Nachrichten zwischen BARC und Ihnen

 

BARC Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

 

Einsatz von Cookies

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

e) Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

f) Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

 

Bestellungen und Anmeldungen über unsere Website

(1) Wenn Sie über unsere Website kostenpflichtige Leistungen bestellen bzw. in Anspruch nehmen wollen (z.B. Anmeldung zu einem Seminar), ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung oder Anmeldung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung oder Anmeldung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen zu lassen.

(2) Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern.

(3) Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

 

ARTIKEL 3 – VERWENDUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN DURCH BARC

Wir erheben und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erbringung und Vermittlung unserer Dienstleistungen im Rahmen der Durchführung unserer Verträge oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage hin erfolgen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach der konkreten Dienstleistung (z.B. Durchführung von Veranstaltungen).

Weiter erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Erfüllung unserer vertraglich vereinbarten Leistungen und zur Optimierung unseres Angebots.

Einsatz von Analyse-Tools auf der BARC Webseite

Einsatz von Google Analytics

a) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

b) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

c) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

d) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

e) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

f) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

Einsatz von HubSpot

Wir setzen für unsere Online Marketing-Aktivitäten HubSpot ein. Hierbei handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir verschiedene Aspekte unseres Online Marketings abdecken.

Dazu zählen unter anderem:

  • Content Management (Website und Blog)
  • E-Mail Marketing (Newsletter sowie automatisierte Mailings, bspw. zur Bereitstellung von Downloads)
  • Social Media Publishing & Reporting
  • Reporting (z.B. Traffic-Quellen, Zugriffe, etc. …)
  • Kontaktmanagement (z.B. Nutzersegmentierung & CRM)
  • Landing Pages und Kontaktformulare

Unser Anmelde-Service ermöglicht es Besuchern unserer Website, mehr über unser Unternehmen zu erfahren, Inhalte herunterzuladen und ihre Kontaktinformationen sowie weitere demografische Informationen zur Verfügung zu stellen.

Diese Informationen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot gespeichert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind.

Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unseres Marketings.

HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland.

Kontakt:

HubSpot

2nd Floor 30 North Wall Quay
Dublin 1, Ireland,
Telefon: +353 1 5187500.

HubSpot ist unter den Bedingungen des „EU – U.S. Privacy Shield Frameworks“ zertifiziert und unterliegt dem TRUSTe ’s Privacy Seal sowie dem „U.S. – Swiss Safe Harbor“ Framework.

Mehr Informationen zu den von HubSpot verwendeten Cookies finden Sie hier»

 

ARTIKEL 4 – BARC NEWSLETTER

(1) Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren.

(2) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen.. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

(3) Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, unsubscribe from all emails per E-Mail an info@barc.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

(4) Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in Artikel 2 genannten Daten und den Newsletter. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen. Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie uns per Email kontaktieren.

 

ARTIKEL 5 – DATENÜBERTRAGUNG

Wir verpflichten uns, Ihre persönlichen Daten nicht zu verkaufen, zu tauschen, zu vermieten oder anderweitig zu übermitteln ohne Ihre Einwilligung, die nach vorheriger Benachrichtigung erteilt wurde, außer in den folgenden Fällen:

Mit Drittanbietern: Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte innerhalb oder außerhalb der Europäischen Union weitergeben, soweit dies zur Erfüllung unserer vertraglichen oder vorvertraglichen Verpflichtungen oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist (z.B. bei der Erbringung von Dienstleistungen gemeinsam mit Drittanbietern).

Mit Dritten aus rechtlichen Gründen: Für den Fall, dass BARC zur Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften und/oder rechtlichen Anforderungen und Anordnungen zur Weitergabe der Daten verpflichtet ist oder wenn dies gesetzlich zulässig ist (z.B. zum Schutz und zur Verteidigung von Rechten, lebensbedrohlichen, gesundheitlichen oder sicherheitsrelevanten Situationen usw.).

Wir verlangen von diesen Dritten stets ausreichende Garantien der Vertraulichkeit und Sicherheit sowie die erforderlichen physischen, organisatorischen und technischen Maßnahmen zum Schutz und zur Sicherung Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften. Die mögliche Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union unterliegt den von der Europäischen Kommission oder den zuständigen Behörden anerkannten Mechanismen.

 

ARTIKEL 6 – WIE WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN SCHÜTZEN

BARC sichert Ihre persönlichen Daten durch angemessene physische, organisatorische und technische Maßnahmen, um unbefugten Zugriff, Änderung, Nutzung, Offenlegung, Änderung oder Vernichtung in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht zu verhindern.

Diese Maßnahmen umfassen unter anderem die Speicherung auf Servern innerhalb der Europäischen Union. Nur unsere Mitarbeiter und Auftragnehmer, die Ihre personenbezogenen Daten gemäß den in Artikel 3 beschriebenen Zwecken verarbeiten müssen, sind berechtigt, unter strengen Bedingungen der Vertraulichkeit und Sicherheit darauf zuzugreifen.

Obwohl BARC alle möglichen Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten trifft, können wir die Sicherheit der auf unserer Website übermittelten Informationen während der Übertragung über das Internet mittels eines unsicheren Protokolls nicht garantieren.

 

ARTIKEL 7 – IHRE RECHTE AN IHREN PERSÖNLICHEN DATEN

Zugang, Berichtigung, Aktualisierung und Löschung Ihrer persönlichen Daten.
In den vom anwendbaren Recht vorgesehenen Fällen können Sie Zugang zu Ihren bei BARC gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten beantragen, diese einsehen, eine Papier- oder elektronische Kopie erhalten und deren Korrektur, Aktualisierung oder Löschung beantragen. Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie eine schriftliche Anfrage zusammen mit einer Kopie Ihres Ausweises an die in Artikel 9 „Kontakt“ genannten Ansprechpartner senden. Wir werden uns bemühen, Ihre Anfragen so schnell wie möglich und unter den Bedingungen des anwendbaren Rechts zu beantworten. In einigen Fällen sind wir jedoch nicht in der Lage, positiv zu reagieren, um unseren gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen.

Widerspruch.
Sie können jederzeit verlangen, keine Informationen oder Angebote mehr zu erhalten, indem Sie uns entweder an eine der in Artikel 9 „Kontakt“ genannten Adressen schreiben oder dem in den erhaltenen Nachrichten beschriebenen Abmeldevorgang folgen. In einigen Fällen kann die Ausübung Ihres Widerspruchsrechts zu einer Änderung der Art und Weise führen, in der wir unsere Services erbringen, wenn Ihre persönlichen Daten als Teil dieser Änderung erforderlich sind.

Datenübertragbarkeit.
In den im anwendbaren Recht vorgesehenen Fällen können Sie Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit auch ausüben, indem Sie uns unter der in Artikel 10 „Kontakt“ angegebenen Adresse schreiben. Wir werden uns bemühen, Ihre Anfragen so schnell wie möglich und unter den Bedingungen des anwendbaren Rechts zu beantworten. In einigen Fällen sind wir jedoch nicht in der Lage, positiv zu reagieren, um unseren gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen.

Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.
Unbeschadet anderer Rechtsmittel haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde des Landes der Europäischen Union einzureichen, in dem Sie wohnen, arbeiten oder in dem Sie der Ansicht sind, dass eine Verletzung Ihrer Rechte vorliegt.

 

ARTIKEL 8 – FRISTEN FÜR DIE SPEICHERUNG DER GESAMMELTEN DATEN

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der verschiedenen in Artikel 3 genannten Zwecke erforderlich ist, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu berechtigt oder verpflichtet, sie für längere Zeit zu speichern.

 

ARTIKEL 9 – ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

BARC GmbH behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Sie werden vorab durch die Veröffentlichung eines Vermerks auf der Homepage der BARC-Website informiert. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um Änderungen zu überprüfen und sich über die Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten zu informieren. Sie erkennen an und stimmen zu, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, unsere Website regelmäßig zu besuchen, um alle Änderungen, einschließlich der Änderungen der Datenschutzerklärung, zu überprüfen.

 

ARTIKEL 10 – KONTAKT

Für die Ausübung Ihrer Rechte oder Fragen im Zusammenhang mit der Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: Datenschutz@barc.de oder an die Postanschrift BARC GmbH, Berliner Platz 7, 97080 Würzburg.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 25.05.2018 aktualisiert.