The Future of SAP Data & Analytics

Mit SAP-Daten durchstarten!

Die unabhängige BARC-Konferenz – zum ersten Mal Face to Face in Würzburg!

#SAPDataAnalytics

The Future of SAP Data & Analytics findet zum ersten Mal in Würzburg statt!

14. - 15.
September 2022

BARC GmbH

The CURVE
VCC Würzburg

590,00 € netto

Themen der Veranstaltung

Auf der Konferenz beleuchten wir das SAP-Portfolio sowie Alternativen anderer Softwareanbieter.
Wie können Sie Ihre SAP-Daten effektiv nutzen?

  • Architektur und Cloud
    SAP Data & Big Data: Wie nutze ich SAP ERP-Daten mit anderen Daten? Welche Möglichkeiten bieten SAP Data Warehouse Cloud, SAP BW/4 HANA und Alternativen?
  • Datenintegration & Data Preparation
    Wie kann zusätzliche Funktionalität in der Datenintegration die Flexibilität und Agilität erhöhen?
  • Advanced Analytics
    Loten Sie die Möglichkeiten von KI und Machine Learning für Ihre SAP-Daten aus.
  • Self-Service BI und Self-Service Analytics
    Wie gehe ich in meinem Unternehmen mit Self-Service um? Wie gestalte ich Self-Service? Welche Konsequenzen ergeben sich aus der Nutzung von Self-Service?
  • Planung & Planungsergänzung
    Welche Werkzeuge können die Planung unterstützen?

Lernen Sie Best Practices führender Köpfe kennen und stellen Sie Ihre Fragen Face to Face!

DSC_2562
IMG_3922
IMG_3702 (1)

Lassen Sie uns gemeinsam Herausforderungen angehen!

  • Anwender:innen sind neuen Anforderungen ausgesetzt: Neue und potenziell mehr Quellsysteme verschärfen diese zusätzlich. 
    Das Management braucht immer detailliertere Auswertungen von Kundendaten, die oft in einem CRM-System verwaltet werden. Doch sie müssen mit SAP-Daten verknüpft werden.
  • SAP- und nicht-SAP-Daten passen nur schwer zusammen.
    Mögliche Ursachen dafür sind immer mehr Cloud-Applikationen oder zugekaufte SAP-Lösungen im CRM-Bereich, die ein ganz anderes Datenmodell haben.
  • Agilität, Flexibilität, time-to-market, Reaktionsgeschwindigkeit
    Die Zeit, um mit Daten neue Fragen zu beantworten, wird immer kürzer. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, möglichst schnell Antworten zu liefern z. B. durch Ad-hoc-Abfragen.
  • Die Inkompatibilität von SAP- und nicht-SAP-Systemen bremst Unternehmen aus. Was tun?
    Datenbewirtschaftung verursacht am meisten Aufwand. Beim Reporting verbringen Anwender:innen z. B. oft bis zu 80 % ihrer Zeit damit, die Daten zu sammeln, anzupassen und aufzubereiten, dass sie richtig angezeigt werden.
  • „Technische Schulden“ von Unternehmen
    Diese ziehen einen hohen Wartungsaufwand nach sich. Deshalb können nur wenige Ressourcen in Neues investiert werden.
  • Ist die SAP-Werkzeugstrategie das Richtige für mein Unternehmen?
    Passt meine Strategie zu der von SAP? Sollten Anwender:innen mit der SAP „mitgehen“?

Warum sollte ich an der Future of #SAPDataAnalytics teilnehmen?

Handlungsanweisung
Konkrete Hilfestellung, wie Sie mit SAP-Daten durchstarten: strategisch, technisch, fachlich.

Der Community-Gedanke
#SAPDataAnalytics ist die Plattform für einen unabhängigen, ungefilterten Austausch.

Best Practices & Lessons learned
Branchen-Innovationen rund um SAP Data & Analytics live auf der Bühne erleben.

Fachwissen
Treiben Sie Ihre Data- & Analytics-Strategie mit Expertenwissen über die neuesten Entwicklungen und Trends voran.

Software-Marktüberblick
BARC-Analyst:innen geben Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten für Ihre SAP-Daten.

Personalisierung
In persönlichen Analysten- / Beratungsgesprächen vor Ort geben wir Ihnen individuelle Tipps für Ihre SAP-Datenstrategie.

Das sagt unser Experte Patrick Keller, Senior Analyst Data & Analytics

The Future of SAP Data & Analytics findet vom 14.-15. September 2022 zum ersten Mal offline in Würzburg statt. Wir schaffen erstmals einen unabhängigen, physischen Treffpunkt für alle SAP-Anwenderinnen und -Anwender

– Patrick Keller, Senior Analyst Data & Analytics

Nach zwei erfolgreichen Online-Konferenzen freue ich mich auf den persönlichen Austausch mit unseren Anwender:innen, Expert:innen und Anbietern über die Zukunft von SAP Data & Analytics.

– Patrick Keller, Senior Analyst Data & Analytics

Von 35.000 SAP-Bestandskund:innen nutzen nur knapp ein Viertel S/4 Hana. Mit der aktualisierten Produkt-Roadmap der SAP hinterfragen viele Unternehmen ihre Strategie für Data, BI & Analytics. Auf der Konferenz „The Future of SAP Data & Analytics“ werfen wir einen unabhängigen Blick auf die Arbeit mit SAP-Daten.

– Patrick Keller, Senior Analyst Data & Analytics

Wir beantworten folgende Fragen:

  • Sollte ich den Weg der SAP beschreiten? „RISE“ or fall with SAP?
  • Welche Alternativen zu den SAP-Lösungen für Data & Analytics sollte ich in Erwägung ziehen?
  • Passt meine Data- und Analytics-Strategie zu der von SAP?
  • Wie stelle ich meine Strategie für Datenmanagement, BI, DWH und Advanced Analytics mit SAP-Daten zukunftssicher auf?

  • Welche Fragen bewegen andere SAP-Kund:innen? Welche Antworten haben sich bewährt? Welche Erfahrungen machen andere mit SAP bzw. mit Alternativen zu SAP?
  • Wie kann mich ergänzende Software besser unterstützen?
  • Welches Vorgehen schlagen BARC-Analyst:innen vor?
  • Wie sehen Antworten anderer Kund:innen aus? Wie kann meine eigene Strategie aussehen?

Unsere Location

The CURVE - VCC Vogel Convention Center - Max-Planck-Straße 7/9 - 97082 Würzburg

Kontakt

Berliner Platz 7
D-97080 Würzburg

Tel.: +49 931 880651-0

E-Mail: tagung@barc.de
Internet: www.barc.de

Bei Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Anna van Evert zur Verfügung.

tagung@barc.de
Tel: +49 931 880651-0

The Future of SAP Data & Analytics

Mit SAP-Daten durchstarten! Die unabhängige BARC-Konferenz!

Veranstaltungstyp: BusinessEvent

Event-Anwesenheitsmodus: OfflineEventAttendanceMode

Veranstaltungs Status: EventScheduled

Darsteller: Organization

Name des Künstlers: BARC GmbH

URL des Künstlers: https://barc.de/

Anfangsdatum: 2022-09-14 09:00

Enddatum: 2022-09-15 17:00

Ticket-URL: https://barc-sap-konferenz.de/tickets/

Eintrittspreis: 590

Währung:

Verfügbarkeit: InStock

Verfügbarkeit beginnt: 2022-09-14T09:00:00

Lagerbestand: 100